Zum Inhalt springen

Acht•sam•keit

Achtsamkeit_Fortbildung_Blog__2_.jpg

Was ist das?

Das Wort bedeutet:
Ich bin aufmerksam.
Aufmerksam bin ich mit allen Sinnen.
Sinne sind:
• Hören.
• Sehen.
• Fühlen.
• Schmecken.
• Riechen.

In diesem Moment bin ich besonders aufmerksam.
Ich nehme etwas wertfrei wahr.
Und ich bin neugierig.

Zum Beispiel eine Walnuss.
    Ich sehe die Walnuss genau an.
    Wie sieht die Walnuss aus?
    Ich fühle die Walnuss mit den Fingern.
    Was fühlen meine Finger?
    Ich rieche an der Walnuss.
    Wie riecht die Walnuss?
    Ich schmecke die Walnuss.
    Dazu kaue ich ganz langsam.
    Wie schmeckt die Walnuss?

Das ist eine Übung für Achtsamkeit.
Es gibt noch viel mehr Übungen.
Bei manchen Übungen ist der Atem wichtig.

Diese Übungen sollen den Menschen helfen.
    Damit können Menschen ruhiger werden.
    Sie können besser mit Stress umgehen.
    Die Menschen lernen auch etwas über sich selbst.

Es gibt Kurse für diese Übungen.
Hier gibt es ein Video dazu.https://www.youtube.com/watch?v=wVUsNQZSsHc

 

 

 

Weitere Artikel