Zum Inhalt springen

Einen Beruf finden

2021_Klischeefrei.jpg

Das ist für junge Männer und Frauen oft schwer.

Gibt es Berufe nur für Männer?
Oder nur für Frauen?
Das gibt es nicht mehr.
Aber manchmal denken Menschen noch:
Hauswirtschaft ist ein Beruf für Frauen.
Oder Schreiner ist ein Beruf für Männer.
So zu denken wird auch Klischee genannt.
Das Wort Klischee bedeutet:
    Ein altes Denkmuster.
Zum Beispiel:
Frauen verstehen nichts von Technik.
Oder Männer können nicht kochen.
Beide Sätze sind falsch.
Sie sind ein Klischee.

Menschen haben unterschiedliche Fähigkeiten.
Egal ob sie Mann oder Frau sind.

Nun gibt es eine Initiative.
Die Initiative Klischeefrei.
Initiative bedeutet:
    Eine Gruppe von Menschen setzt sich für eine Idee ein.
Die Idee ist:
    Die Wahl von einem Beruf soll für Männer und Frauen frei sein.
    Sie darf nicht vom Geschlecht der Menschen abhängen.

Auch die Mitarbeitenden im Bathildisheim beraten jungen Menschen bei der Berufswahl.
Deshalb unterstützt das Bathildisheim diese Idee.

Bei der Initiative Klischeefrei gibt es dazu Hilfsmittel.
Zum Beispiel: 
•    Arbeitsblätter.
•    Spiele.
•    Filme.
•    Eine Internetseite mit Informationen für
      Ausbilder und Ausbilderinnen.
•    Informationshefte für Schüler und Schülerinnen.
Und noch sehr viel mehr.

Hier finden Sie die Internetseite der Initiative. 

 

Weitere Artikel